Einsätze 2018


Brand einer landwirtschaftlichen Maschine

Am Freitag, den 13. April 2018, wurden die Feuerwehren Frauenhofen, Horn und St. Bernhard um 12:52 Uhr zu einem Brand einer landwirtschaftlichen Maschine in Frauenhofen alarmiert. Eine Erntemaschine hatte aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Horn war der Brand bereits zur Gänze von der Feuerwehr Frauenhofen gelöscht worden. Die Feuerwehr St. Bernhard versorgte das Rüstlöschfahrzeug der Feuerwehr Frauenhofen mit Löschwasser. Die Feuerwehr Horn blieb in Reserve. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter konnte die Feuerwehr Horn wieder einrücken.


Brand eines Gewächshauses

Am Mittwoch, den 11. April 2018, wurde die Feuerwehr Horn um 00:01 Uhr zum Brand eines Gewächshauses Ecke Mungenastgasse-Spitalgasse alarmiert. Aus bis jetzt noch ungeklärter Ursache geriet ein Gewächshaus in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr Horn, welche unter der Einsatzleitung von HBI Sascha Drlo mit 2 Fahrzeugen und 9 Mitgliedern ausgerückt war, stand das Gewächshaus bereits in Vollbrand. Mit einem Atemschutztrupp und der Löschleitung vom Hilfeleistungslöschfahrzeug 3 konnte der Brand abgelöscht werden. In weiterer Folge wurden noch Glutnester, die sich rund um das Gartenhaus gebildet hatten, abgelöscht. Nach einer Stunde konnte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Alle Fotos: C by Stefan Führer www.einsatzdoku.at


TUS-Alarm im Kunsthaus Horn am 10. April 2018 (Täuschungsalarm)


TUS- Alarm in der Druckerei Berger am 6. April 2018 (Täuschungsalarm)


Einsatz für die Großpumpe

Durch die geringen Niederschläge der letzten Jahre, besonders im Vorjahr, herrscht massive Wasserknappheit. Dies macht vor allem den Betreibern der Fischteiche viele Probleme. So auch dem Stift Geras, welches sprichwörtlich auf „Wasser von oben“ angewiesen ist.

Mit der Großpumpe SPA 900 rückten am Ostermontag einige Kameraden zu einem nicht alltäglichen Einsatz aus. Aufgabe war es Wasser von einem Fischteich in einen anderen umzupumpen, um somit den Fischbestand sichern zu können.

Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Geras wurde die Großpumpe für den Einsatz vorbereitet und aufgebaut. Ungefähr 4.500 m³ Wasser konnten bis in die frühen Abendstunden bewegt werden.


Verkehrsunfall auf der L8019

Am Freitag, den 30. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn zur Unterstützung der Feuerwehr Mödring bei einem Verkehrsunfall auf der L8019 Richtung Irnfritz alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich dabei mit seinem Fahrzeug und landete in einem Feld. Beim Eintreffen wurde der Lenker bereits vom Rote Kreuz Horn versorgt. Mit der Seilwinde des HLF 3 wurder das Unfallfahrzeug geborgen und mit dem Lastfahrzeug anschließend zu einem Abstellplatz gebracht. Der Einsatz dauerte eine knappe Stunde. Alle Fotos: C by Stefan Führer www. einsatzdoku.at


Verkehrsunfall auf der LB 38 A Nähe Autohaus Waldviertel

Am Mittwoch, den 28. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn um 20:58 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LB 38A alarmiert. Ein Lenker schleuderte mit seinem Pkw in den Straßengraben und landete am Dach. Der Lenker wurde verletzt und mit einem Rettungswagen des Horner Roten Kreuzes ins Landesklinikum Horn gebracht. Der Pkw wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und zu einem Abstellplatz verbracht. In weiterer Folge wurde ausgetretenes Motoröl gebunden und die Straße gereinigt.


TUS-Alarm im betreuten Wohnen am Stephansberg am 16. März 2018 (Angebrannte Speise)


Verkehrsunfall bei Frauenhofen

Am Freitag, den 16. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn um 07:44 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Frauenhofen alarmiert. Ein Pkw rutschte kurz nach der Taffabrücke in den Straßengraben. Der Pkw konnte rasch mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und auf die Straße gehoben werden. Ohne etwaigen Schaden konnte der Pkw seine Fahrt fortsetzen.


Wassergebrechen in der Prager Straße

Am Freitag, den 9. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn um 00:23 Uhr zu einem Wassergebrechen in die Prager Straße alarmiert. Bei der Hauptzuleitung zu einem Wohnhaus trat Wasser aus. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde das Wasserwerk verständigt. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet und die Feuerwehr konnte einrücken.


Fahrzeugbergung auf der LB 45

Am Dienstag, den 6. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn zur Unterstützung der Feuerwehr Breiteneich um 04:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LB 45 alarmiert. Ein Lenker schleuderte mit seinem Pkw in den Straßengraben. Der Pkw wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und zu einem Abstellplatz verbracht. Verletzt wurde niemand.


Fahrzeugbergung in Winkl

Am Sonntag, den 4. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn um die Mittagszeit zu einer Fahrzeugbergung nach Winkl alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug in der Ortsmitte von Winkl von der Fahrbahn ab und landete im Bachbett. Unter der Einsatzleitung von OBI Peter Schmutz rückte die Feuerwehr Horn zum Einsatzort aus. Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges konnte der Pkw geborgen und zu einem Abstellplatz gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz war nach ca. 90 Minuten beendet.


Fahrzeugbergung bei Weitersfeld

Am Freitag, den 1. März 2018, wurde die Feuerwehr Horn um 05:13 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Weitersfeld zu einer Fahrzeugbergung auf der L41 alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem VAN von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges konnte der VAN rasch geborgen und zu einem Abstellplatz verbracht werden. Die widrigen Wetterverhältnisse erschwerten die Bergungsarbeiten. Gegen 07:3o Uhr waren beide Feuerwehren wieder eingerückt verletzt wurde niemand.


TUS-Alarm im Möbelhaus Kika am 28. Februar 2018 (Fehlalarm)


TUS-Alarm in der Druckerei Berger am 27. Februar 2018 (Fehlalarm)


Fahrzeugbergung bei Rosenburg

Am Mittwoch, den 7. Februar 2018, wurde die Feuerwehr Horn zur Unterstützung der Feuerwehr Rosenburg bei einer Fahrzeugbergung zwischen Mühlfeld und Rosenburg alarmiert. Eine Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug in einer starken Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Mit der Seilwinde des HLF 3 konnte der Pkw auf die Fahrbahn gezogen werden. Anschließend wurde der Pkw auf das Wechselladefahrzeug geladen und zu einem Abstellplatz transportiert. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz dauerte ca. 1 Stunde. Alle Fotos C by Stefan Führer www.einsatzdoku.at


TUS-Alarm in der Druckerei Berger am 6. Februar 2018 (Täuschungsalarm)


Türöffnung am Mittersteig

Am Sonntag, den 4. Februar 2018, wurde die Feuerwehr Horn gegen 09:30 Uhr zu einer Türöffnung am Mittersteig alarmiert. Eine Person war gestürzt und konnte selbst die Tür nicht öffnen. Mit einem Spezialwerkzeug konnte die Tür rasch geöffnet werden und so dem Roten Kreuz Horn, welches mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz war, Zugang zur Wohnung schaffen. Nach der Erstversorgung wurde die Person ins Landesklinikum Horn verbracht.


Spektakulärer Unfall im Krankenhaus Horn

Am Dienstag, den 16. Jänner 2018, wurde die Feuerwehr Horn kurz nach 10:00 Uhr zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der genaue Unfallort nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug mitten im Eingangs- und Wartebereich der Unfallabteilung des Landesklinikums Horn steht. Eine Lenkerin durchbrach mit dem Fahrzeug die Glasschiebetüre in den Wartebereich der Unfallerstaufnahme und kam im Warteraum zum Stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die am Unfall beteiligten Personen bereits von den Mitarbeitern des Landesklinikums und des Rotes Kreuzes versorgt worden. Mittels Rangierwagen wurde das Fahrzeug von der Feuerwehr Horn ins Freie geschoben und nach der Verladung auf das Wechselladefahrzeug gesichert abgestellt.


Fahrzeugbergung bei Breiteneich

Die Feuerwehr Horn wurde am Dienstag, den 16. Jänner 2018, um 07:28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung bei Breiteneich alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug auf einem Begleitweg von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Die Feuerwehr Horn rückte unter der Einsatzleitung von OBI Peter Schmutz zum Einsatzort aus und konnte den Pkw mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges wieder auf die Straße heben. Verletzt wurde niemand.


Türöffnung am Sportplatzweg

Zum zweiten Einsatz des Tages wurde die Feuerwehr Horn am Sonntag, den 14. Jänner 2018, um 15:52 Uhr alarmiert. Nach Anforderung der Polizei mußte eine Tür geöffnet werden. Die Tür konnte relativ rasch mit Spezialwerkzeug geöffnet werden. Der Einsatz war für die Feuerwehr Horn nach 30 Minuten erledigt.


Fahrzeugbergung auf der LB 4 bei der Waldschenke

Am Sonntag, den 14. Jänner 2018, wurden die Feuerwehren Mödring und Horn gegen 09:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LB 4 Höhe Waldschenke alarmiert. Ein Lenker war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug wurde rückwärts gesichert und anschließend mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges wieder auf die Straße gehoben. Das Fahrzeug wies kaum Beschädigungen auf, daher konnte der Lenker die Fahrt fortsetzen. Alle Fotos.Stefan Führer www.einsatzdoku.at


TUS-Alarm auf der Bezirkshauptmannschaft Horn am 8. Jänner 2018 (Fehlalarm)


Verkehrsunfall auf der LB 4 zwischen Horn und Mold

Am Dienstag, den 2. Jänner 2018, wurde die Feuerwehr Horn zur Unterstützung der Feuerwehr Mold bei einem Verkehrsunfall auf der LB 4 alarmiert. Ein Pkw war gegen einen Lkw gekracht. Der Lkw schlitterte nach dem Zusammenprall in den Straßengraben. Der Pkw kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Horn am Einsatzort waren die beiden verletzten Personen vom Roten Kreuzt Horn bereits abtransportiert worden. Die Polizei hatte eine örtliche Umleitung eingerichtet. Mit dem Wechselladefahrzeug konnte der Pkw, an dem Totalschaden entstanden war, geborgen werden. Der Lkw wurde mit der Seilwinde des HLF 3 wieder auf die Straße gezogen. In weiterer Folge wurde der linke vordere Reifen gewechselt. Hier leistete der Druckluftschrauber gute Dienste. Die Vorderachse wurde gesichert und so konnte der Lkw bis zu einem Abstellplatz aus eigener Kraft fahren. Die Straße wurde im Anschluss noch gereinigt und dann konnte die Straße nach mehr als 2 Stunden wieder frei gegeben werden. Alle Fotos: Stefan Führer www.einsatzdoku.at


 

Kalender
<< Apr 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6