Unwetterwarnzentrale
Einsatzübersicht

Willkommen auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Horn


Erste Erprobung und Erprobungsspiel der Feuerwehrjugend Horn

Am Samstag, den 14. Jänner 2017, fand im Feuerwehrhaus Horn die erste Erprobung bzw. das Erprobungsspiel statt. Dabei mussten unsere Feuerwehrjugendmitglieder verschiedene Stationen durchlaufen. Nach der Begrüßung durch Feuerwehrkommandant HBI Sascha Drlo war die erste Aufgabe, ein Testblatt mit 10 Fragen über das Allgemeinwissen der Feuerwehr auszufüllen. Danach galt es, die verschiedenen Bekleidungsstücke der Feuerwehrjugend zu erkennen und richtig zuzuordnen. Die letzte, aber auch die schwierigste Aufgabe, bestand darin, Ausrüstungsgegenstände zu erklären, aber auch den Platz der Ausrüstung im Tanklöschfahrzeug 3000 zu zeigen. Insgesamt traten zur Erprobung bzw. zum Erprobungsspiel 17 der 20 Feuerwehrjugendmitglieder an. Alle Feuerwehrjugendmitglieder schafften die Erprobung bzw. das Erprobungsspiel. Feuerwehrkommandant HBI Sascha Drlo sowie die Feuerwehrkommandanten HBI Johann Waschl (FF Mödring) und OBI Hubert Schleritzko (FF Mühlfeld) freuten sich über den tollen Erfolg und gratulierten den Teilnehmern. Seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos gratulierte ABI Andreas Kletzl der Jugendfeuerwehr Horn zur bestandenen Prüfung. Im Anschluss konnten sich die Jugendfeuerwehrmitglieder noch bei einem paar Frankfurter sowie einem Getränk stärken. Als Belohnung für den großartigen Erfolg durften die Jugendmitglieder noch mit dem Wechselladefahrzeug bzw. mit der Drehleiter eine Runde mitfahren. Ein herzlicher Dank gilt dem Jugendführer Arnold Hauer mit seinem ganzen Betreuerstab, die die Jugendlichen auf diese Prüfung vorbereitet hatten.


Feuerwehrjugend Horn freut sich über Wohnlandschaft

Große Freude herrscht bei der Feuerwehrjugend Horn, als Kika Geschäftsführerin Brigitte Genner eine Wohnlandschaft für den Jugendraum der Feuerwehrjugend Horn übergeben konnte. „Die Wohnlandschaft mit einem Wert von 850 Euro dient den Mitgliedern der Feuerwehrjugend als Platz zum Erholen und zum Relaxen!“ ,freut sich Jugendführer Arnold Hauer. Die Geschäftsführerin Brigitte Genner lobte die Mädchen und Burschen, die sich aktiv am Feuerwehrwesen beteiligen und freut sich, die Jugend zu unterstützen. www.kika.at


Feuerwehrstorch in Doberndorf gelandet

Am 28. Dezember 2016 brachte die Frau von unserem Feuerwehrmitglied der abgesetzten Gruppe Doberndorf Christoph Hofbauer ein Mädchen mit dem Namen Sophie zur Welt. Mit 52 cm und einem Gewicht von 3.640 Gramm erblickte Spohie um 16:29 Uhr das Licht der Welt. Natürlich galt es wieder, den Storch der Feuerwehr Horn den glücklichen Eltern aufzustellen. Da es gar nicht so lange her war, dass unser Jugendführer Arnold Hauer Vater wurde, musste kurzer Hand der Storch von der Raiffeisenstraße nach Doberndorf übersiedeln. Eine große Abordnung der Feuerwehrkollegen aus Horn an der Spitze mit HBI Sascha Drlo gratulierte den glücklichen Eltern und freute sich über den Feuerwehrnachwuchs.


TUS-Alarm Möbelhaus Lutz am 10. Jänner 2017 (Fehlalarm)


TUS-Alarm Möbelhaus Kika am 10. Jänner 2017 (Fehlalarm)


Verkehrsunfall auf der LB 34

Am Samstag, den 7. Jänner 2017, wurde die Feuerwehr Horn knapp vor Mitternacht zur Unterstützung der Feuerwehr Mühlfeld bei einer Fahrzeugbergung auf der LB 34 alarmiert. Ein Lenker rutschte mit seinem Pkw von der Fahrbahn und schlitterte gegen die Böschung. Das Fahrzeug kippte um und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Das Fahrzeug konnte mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges rasch geborgen und zu einem Abstellplatz verbracht werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Alle Fotos: C by Stefan Führer www.einsatzdoku.at


Auffahrunfall bei der “Lutzkreuzung”

Zum zweiten Einsatz wurde die Feuerwehr Horn am Freitag, den 30. Dezember 2016, um 13:13 Uhr alarmiert. Bei der “Lutzkreuzung” war es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Wohnmobil und einem Pkw gekommen. Beim Aufprall wurde der Lenker des Pkws leicht verletzt und ins Landesklinikum Horn eingeliefert. Nach der Einrichtung einer Verkehrsregelung gemeinsam mit der Polizei wurden vorerst austretende Betriebsflüssigkeiten gebunden. In weiterer Folge mussten beide Unfallfahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich zu einem gesicherten Abstellplatz geschleppt werden. Der Einsatz war für die Feuerwehr Horn nach ca. einer Stunde beendet. Durch das hohe Verkehrsaufkommen kam es im Kreuzungsbereich zu Behinderungen.


TUS-Alarm im Autohaus Lehr am 30. Dezember 2016 (Täuschungsalarm)


Verkehrsunfall L8019 Schauberg Bezirk Horn

Am Donnerstag, den 29. Dezember 2016, wurde die Feuerwehr Horn um 03:31 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der L8019 Beginn Schauberg alarmiert. Eine Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine betonierte Feldzufahrt. Anschließend Überschlug sich das Fahrzeug und blieb am Dach liegen. 2 Personen wurden bei dem Unfall verletzt und mit den alarmierten Rettungswägen ins Landesklinikum Horn eingeliefert. Die Feuerwehr Horn barg das Unfallwrack und transportierte es zu einem Abstellplatz. Nach einer Stunde konnten die 8 Mitglieder mit den 3 Fahrzeugen wieder einrücken.


Löschmeister und Jugendführer Hauer Arnold wurde Vater

Bereits zum fünften Mal durften die Kameraden der Feuerwehr Horn dem Jugendführer der Feuerwehr Horn Arnold Hauer den Storch aufstellen. Am 18. Dezember 2016 um 18:45 Uhr, die Feuerwehr Horn befand sich gerade auf einen Einsatz, konnte seine Frau Natascha ein kleines Mädel mit dem Namen Fabienne auf die Welt bringen. Fabienne wog bei der Geburt 2850 Gramm und war 47 cm groß. Voller Freude überbrachte Kommandant HBI Sascha Drlo die besten Glückwünsche und traditionell wurde der Feuerwehrstorch vor dem Haus der Familie Hauer aufgestellt. Somit ist der Fortbestand der Feuerwehrjugend Horn, den Sohn Pascal und Tochter Celina sind schon bei der Feuerwehrjugend, gesichert.


Friedenslicht durch die Feuerwehrjugend

Erstmals konnte die Feuerwehrjugend Horn das Friedenslicht vom Horner Bahnhof abholen. Im Anschluss teilte sich die Feuerwehrjugend Horn auf die Ortschaften Mödring und Mühlfeld sowie am Horner Friedhof auf und konnten so das Friedenslicht weitergeben. Eine tolle Aktion die sich nächstes Jahr sicher wiederholen wird.


Einsatzstatus
Einsatzstatus
Kalender
<< Jan 2017 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5